Dialoge

Mit einem breiten Spektrum an Dialogformaten möchte i.ku eine Vernetzung zwischen Wirtschaft, Bildung und Forschung unterstützen.

Die i.ku-Dialoge greifen aktuelle technologische, wirtschaftliche oder soziale Themenstellungen auf. In Fachkonferenzen werden spannende Anwendungsfälle aus Forschung oder Praxis diskutiert. In Frühstücksrunden vernetzen sich Wissenschaftler, Lehrende und Experten aus der Wirtschaft zu ganz konkreten Projekten. Ein Austausch mit Entscheidungsträgern aus Politik und Institutionen findet in Runden-Tisch-Dialogen statt. Innovative Unternehmen aus der Region werden im Rahmen von Firmenbesichtigungen oder Unternehmensportraits präsentiert und auch Jungunternehmer/Start-Ups können ihre Gründungsvorhaben einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen.

Zentraler Gedanke aller i.ku-Dialoge, von der Fachkonferenz bis zum Meetup in lockerer Atmosphäre, ist es einen Erfahrungs‐ und Wissensaustausch sowie den Zugang zu Expertenwissen für etablierte Unternehmen, Jungunternehmer und Bildungseinrichtungen zu ermöglichen.